Alvar Aalto

Alvar Aalto, (1898-1976) Architekt
Alvar Aalto, der in Helsinki Architektur studierte und von 1946-48 Gastprofessor am Massachusetts Institute of Technology in Cambridge (USA) war, schrieb mit seiner besonderen Vorstellung von Architektur Baugeschichte.

Seine Arbeiten waren inspiriert durch die Natur und Umgebung, in der er baute. Der Bezug zur finnischen Landschaft machte ihn zum ersten "Regionalisten" in der modernen Baugeschichte. Bei seiner funktionalen Architektur war er immer darauf bedacht, neben der pragmatischen Gebrauchsfreundlichkeit seiner Gebäude auch für menschliches Wohlbefinden zu sorgen. Deshalb legte er sein Hauptaugenmerk auf das Innere seiner Bauten.

Nicht nur Gebäude, sondern auch andere Dinge wie ein Motorboot, ein Wasserturm und die berühmt gewordenen Möbel aus hellem Holz, zeugen von der Kreativität des Multitalents.

Alvar Aalto
 

Bettsofa

Durch einen Handgriff wird das legendäre Alvar Aalto Sofa in ein bequemes Bett verwandelt. Der Wohnbedarf hat 1932 den Prototyp zur Serienreife gebracht und lässt das Modell seither in kleinen Serien fabrizieren. Generationen von Herstellern haben seither kleine Anpassungen an neue Fabrikationsweisen vorgenommen. Nach 75 Jahren geht der Wohnbedarf nun auf die erste Serie zurück und stellt künftig das Sofa in einer handwerklich hervorragenden Edition mit all seinen raffinierten Details wieder her: mit den zurückgesetzten Traversen aus Flacheisen, dem Hebemechanismus der Sitzfläche, den flachen Federkernpolstern und den Kedernähten der wählbaren Stoffbezüge. 

 
 
 
turtle-Bett
turtle-Bett
 
 
 

Kontakt

wb form ag

Talstrasse 15

CH-8001 Zürich

Newsletter